1. text

    Eine echte Pause in Slient Beach

    Vollkommene Ruhe / Auf den Spuren der Ruhe / Wenn man von Ruhe spricht… 

    Verfolgen Sie die Spuren vollkommener Ruhe … Nähern Sie sich langsam einer Erfahrung, mit der sich nicht nur Ihr Körper entschlacken wird, sondern auch Ihre Seele und Ihr Geist. Atmen Sie tief ein für diese Momente, die Sie im Herzen der Natur, in der Begleitung seiner Musik und in Harmonie mit Ihnen selbst, verbringen werden.  Positive Gedanken, das Geflüster der Natur und entspannende Düfte werden Sie mit einer Welt zusammenbringen, nach der Sie sich schon seit langem sehnen. Der Grund für das Lächeln in Ihrem Gesicht wird kein anderer sein als die Atmosphere von Silent Beach…

    Wie? Hillside Beach Club bietet Ihnen einen Strand, der weit von jeglichem Chaos entfernt ist, nur von Erwachsenen benutzt wird und so still ist, dass nicht einmal ein Handyton gehört werden kann: Slient Beach. Um sich wirklich auszuruhen werden Sie neben dieser ausgezeichneten Aussicht nur das Meeresbrausen benötigen, diese vollkommene Ruhe wird Ihnen die Seelenruhe einer Meditation schenken.  Das Wichtigste, Sie werden im Herzen der Natur eine Verbindung mit Ihr herstellen. Lauschen Sie dem leicht wehenden Wind, den Buchblättern, die Sie wenden und den Wellen. Sie werden sich an diese stille Pause das ganze Jahr lang lächelnd erinnern und sie wird Sie immer wieder nochmals entspannen.

    Sie können jeden Morgen in dieser vollkommen ruhevollen Atmosphere an Joga Kursen teilnehmen und Ihre Seele von den Anhäufungen des Alltags befreien und außerdem mit einer einzigartigen Nature Spa Therapie, die Ihre ganzen Sinne anspricht, sich selbst verwöhnen. Diese Erfahrung der Stille wird Sie mit Ihrer inneren Stimme vereinigen, Sie werden sich nicht nur von Stress befreien, sondern auch sich selbst von Neuem entdecken.

    Lassen Sie es zu, dass das Wellenbrausen Sie in andere Welten bringt…

  2. text

    DIE 10 ANTIKE SEHENSWÜRDIGKEITEN, DIE SIE SEHEN MÜSSTEN, BEVOR SIE FETHIYE VERLASSEN

    Die Antik Städte, die wir ihnen hier vorstellen, sind Niederlassungen, die seit tausenden Jahren bewohnt sind, ebenso beinhalten sie auch antike Plätze und Ruinen. Wenn die Rede über Fethiye ist, fällt jedem gleich Geschichte und die Zivilisation Lykien ein.  Diese Orte sind Plätze, die unseres modernen Lebens von heute den Grund gebildet haben.  

    Xantos

    Xantos, ist die älteste und größte Niederlassung der Lykischen Länder und liegt ca. 55 km von Fethiye entfernt.   Dieser Ort ist vor allem als religiöser und Regierungszentrum Lykiens bekannt. Bis zu den Angriffen 545 v.Chr. durch die Perser war sie unabhängig aber nach dem die Soldaten von Xantos eingesehen haben, dass sie diesen Angriff nicht überstehen können, haben die gesamten Frauen und Kinder ermordet und sich sowie die Stadt verbrannt. Es konnten hier nur achtzig Familien überleben und diese gründeten erneut die Stadt. Im Jahr 333 v.Chr. kam Alexander in diese Region und die Einwohner wurden zum Hellenisten. Der Syrische König, die Römer sowie die Araber hatten diese Region auch erobert. Um die Ruinen zu besichtigen, die sich auf eine sehr breite Fläche ausbreiten, wird wie eine sehr lange Reise in die tiefe Vergangenheit der Region wirken. 

    Pınara

    Wenn sie noch weitere 6 km vom Eşen Dorf, der zwischen Fethiye und Kaş liegt, hinein gehen, erreichen sie die Ruinen von Pınara. Das Minarett Dorf erhielt den Namen, weil die Felsen Gräber einem Minarett ähnlich aussehen. Die Stadt wurde durch die Auswanderer von Xantos gegründet. Pınara ist auch einer der Städte, die durch den Alexander erobert wurde. Diese Niederlassung, die in der Geschichte bis zu Troja sich ausbreitet, war unter den Lykischen Ländern eine der 6 Städte, die drei Wahlrechte hatten. Nach dem Tode Alexanders wurden sie zu der Pergamon Herrschaft verbunden. Bei dem Erdbeben im Jahr 1957 sind einige der Felsen herunter gerollt.

    Telmessos

    Telmessos ist eigentlich der Name von Fethiye in der Antiken Zeit. Es ist bekannt, dass die Stadt im 5. Jh. v.Chr. gegründet wurde. Die Felsen Gräber, die Sarkophagen und das Theater fügen der Geschichte der Stadt Fethiye eine atemberaubende Eigenschaft. Das Antik Theater befindet sich im Zentrum der Stadt Fethiye. Nach den Ausgrabungen im Jahr 1993 wurde es noch auffälliger.  

    Tlos

    Eines der ältesten Niederlassungen Lykiens, die ca. 28 Km entfernt von Fethiye liegt. Dieses ist das Sport Zentrum der Lykischen Föderation. Das mythologische Pferd Pegasus soll nach einer Sage hier gelebt haben. Die Ruinen vom Stadion, der Akropolen, des Gymnasiums, der Palaestra und des Hamams befinden sich hier. In Richtung Antalya wendet man in Richtung Kemer Bucağı und über den Weg des Çatallar Dorfes erreichen sie diese Region. Die Felsen Gräber von Lykien befinden sich auch hier. Am Eingang dieser Region können hier speziell den schaumigen Ayran und kalte Getränke genießen. 

    Cadianda

    Unter dem regionalen Volk wird es als Kadyanda ausgesprochen, diese Niederlassung befindet sich auf einer Hügel, die neun Kilometer östlich vom Üzümlü Dorf befindet, wobei dieser Dorf 18 Km von Fethiye entfernt ist. Diese Ruinen, ca. 1.000 meter vom Meeresspiegel hoch liegen, haben spuren aus der Römischen Zeit.  Von diesem Punkt aus kann der Xantos Tal sehr gut gesehen werden. In der Nähe der Festungen ist das Theater zu erreichen.  

    Kaunos

    Eine der wichtigsten Niederlassung aus der antiken Zeit, die Hafenstadt Kaunos liegt durch die Bildung der Dalyan Delta nicht mehr am Meer. Sie ist mit Bergen, Felsengräbern und Tale umrandet. Es ist bekannt, dass es als Hafen für die Handelsschiffe, die zwischen dem östlichen Mittelmeer und den Ägäis entlang fuhren von großer Bedeutung waren. Die Stadt mit ihrem Amfi-Theater für min. fünf Tausend Personen ist ebenso sehr anreizend und sehenswert.  

    Letoon

    Die Stadt, die unter dem Namen Leto gegründet wurde, ist ein Heiliger Zentrum Lykiens. Die Tempel befinden sich auch hier. Die Tempel, die auf Anweisung des Königs Arbinas gebaut wurden, kamen durch die Ausgrabungen, die seit 1962 bis heute durchgeführt wurden, ans Tageslicht. 

    Patara

    Patara liegt im Süd-Westen des Xantos Tals und befindet sich nur 4 km weiter im Inneren, wo sie die Ruinen besichtigen können. Die Münzen und Keramik Gegenstände aus dem 7 Jhr. v.Chr. wurde hier gefunden. Ist eines der lykischen Ländern, die durch Aleksander ohne Kampf erobert werden konnte. Nach dem Alexander verstorben war, wurde die Stadt durch die Ägyptischen Könige erobert.  

    Kayaköy (Felsendorf)

    Die Stadt Karaköy, die südlich von Fethiye liegt und in der Antiken Zeit den Namen Karmylassos hatte ist auch ein Besuchsort, das man auf keinen Fall verpassen sollte. Der hauptsächliche Besuchsgrund von Kayaköy ist heue eigentlich, dass es eine Stadt ist, die nach dem Griechen-Türken Kampf bei dem Freiheitskrieg verlassen wurde.  Dieses alte griechische Dorf wurde ganzheitlich gegen Ende der osmanischen Zeit durch die Griechen gebaut. Nach dem die Holz Türen, Fenster und Abdeckungen der Häuser bei Brand und mehreren Erdbeben zerstört wurden, sieht die Stadt heute wie eine Geister Stadt aus.  

    Fethiye Museum

    Die Idee wurde Anfang der 1960’er Jahre ernannt erhielt erst 1987 ihr heutiges Gebäude.   Da die Region sehr historisch ist, werden die sehr außergewöhnlichen Sachen hier ausgestellt und geschützt. Die Abteilungen Archäologie und Ethnographie bestehen aus zwei Großen Haupt Saale. Die Statue Maedchen mit der Taube, als wichtigste Sehenswürdigkeit ist die Statue Artemis Tempel. Ferner die Sarkophagen und das berühmte „Izraza Denkmal“ von Lykien werden hier ausgestellt. 

  3. text

    TAUCHEN IN FETHIYE

    Fethiye hat den meisten Zivilisationen beherbergt… Diese schöne Ortschaft, in dem die Natur mit der Geschichte verschmolzen ist, hat unendliche Strände, die jährlich von Millionen Touristen besucht werden.  Da ja Urlaub nicht nur aus Meer, Strand und Sonne besteht, werden die diversen Sport Aktivitäten ihren Urlaub unterhaltungsreich gestalten, wo sie auch neue Freundschaften bilden können.      

    image

    Von Fethiye aus werden die Tagesausflüge zum Tauchen mit Booten gemacht, in dem zwei Tauchgänge von je 30 Minuten gemacht werden. Mit den Tauchlehrern, die  PADI, CMAS und BSAC Bescheinigt sind, können sie anhand den sicheren Ausstattungen und Booten spaß voll Tauchen lernen. Wenn auch sie keine gesundheitlichen Hindernisse haben und sich unter Wasser wohl fühlen, können sie mit einem intensiven Kurs 1 Woche lang ihren Tauchschein mit einem Stern machen. 

    Sie können den Tauchkurs theoretisch und praktisch machen, den ganzen Tag auf dem Boot verbringen, sich sonnen, lesen und das herrliche Meer genießen. Vielleicht können sie schon bei ihrem ersten Tauchgang Tintenfische, Hummer, Meeres Schildkröten und sogar Delphine in diesem Paradies sehen…

    Falls auch sie ein erfahrener Taucher sind, werden wir ihnen fast alle Tauchpunkte in Fethiye und in der Umgebung, die einzelartigen unter Wasser Höhlen, die Wand- oder Tunnel benannten unter Wasser Tauchstellen darstellen.  

    image

    Die wichtigsten Tauchstellen in Fethiye

    Afkule und das Türkische Hamam

    Dieser Platz ist zweifellos die beliebteste Tauchstelle in Fethiye. Der Bereich am Rande der Bucht, wo sich die Höhlen befinden, ist der Anfangspunkt zum Tauchen. Dieser Tauchpunkt ist sehr tief, man kann bis zu 40 m. herunter. Anemone, Korallen in diversen formen und noch mehrere Lebewesen unter Wasser werden sie bewundern. Die zweite Höhle, dessen Eingang der Oberfläche nahe liegt und der Türkische Hamam benannt, erreicht man durch ein großes Loch. Die Höhle ist 6 m tief. Daher kann man sogar mit Schnorchel hier Tauchen. Das eindringende Licht wird schon wie ein Wunder wirken und sie bewundern. Hier können sie auch Zackenbarsch Herden begegnen. 

    Sarıyarlar – Seepferd Bucht

    Der einzige Punkt, an dem man den gelben Seepferdchen sowie unterschiedlichen Fischen begegnen kann. Am sandigen Boden des Meers befinden sich See Rasen. Diese sind Unterkunft für die gelben Seepferdchen. 

    Garnelen Vertiefung

    Der Eingang dieser Höhle befindet sich bei 26 Meter. In der Vertiefung von 18 Metern befinden sich Garnelen und daher ist dieser Platz so benannt. In diese Vertiefung kann jedes Mal nur eine Person eintauchen. 

    Barrakuda Relikt

    Dieses Relikt beginnt ab 14 Metern und ermöglicht bis zu 45 Meter Tauchen. Für diejenigen, die Wandtauchen möchten ist es eine sehr schöne Möglichkeit. Hier leben auch diversen Zackenbarsch Arten und Barrakudas. Die bunten Felsen sowie die Vegetation unter Wasser ist atemberaubend.  

    image

    Die Drei Tunnel oder der kleiner Relikt 

    Dieser Platz ist eher für die fortgeschrittenen Taucher. Die Tiefe erreicht bis zu 30 m. Nach dem Beginnen sieht man bei ca. 20 m. den Eingang des Tunnels. Wegen den vorhandenen Korallen können hier nur zwei Personen gleichzeitig eintauchen.   Die Umgebung der Felsen sind die Durchgänge der Stechrochen. In dieser Region, dessen Boden aus Sand besteht, leben vorläufig grüne Schleie. Nebenbei den bunten Durchgängen sind auch die zahlreichen unterschiedlichen Fische sehr interessant. 

    Der Turunç Brunnen

    Hier ist die Sicht etwas begrenzt. Am Boden kann man bei ca. 15 m. an manchen Stellen Amphoren begegnen. Dieser Platz liegt der Bucht Fethiye näher und dieser Platz wird am Tag als zweite Tauchstelle genutzt. 

    Die Balaban Insel

    In dieser Region, die eine sehr weite und reine Sichtbreite hat, ist mit den Amphoren, Wandtauchen und den diversen Lebewesen zwischen den Felsen sehr anreizend für die Taucher. Auch in dieser Region begegnet man öfters der Stechrachen.  

    image

    Iblis Cape (Teufelscape)

    Diese Tauchstelle, wo sich die Berge und Meer einzelartig treffen, bietet zahlreiche Amphoren zu Besichtigung an. Sie ist mit Felsen und zahlreichen Fischen umgeben. Auch alte Amphoren sieht man hier reichlich. 

    Dalyan Bucht

    Für die Anfänger ist diese Region zum Tauchen ideal. Die Tiefe beträgt 10 Meter und es ist auch Nachttauchen möglich. Die Meeres Schnecken, Tintenfische, Schwämme und kleine Barrakudas werden sie hier empfangen.  Auch in der Nacht Tauchen ist hier möglich und die Tauchtiefe beträgt 10 Meter.

    Leuchtturm Rote Insel

    Diese Region ist eher für die fortgeschrittenen Taucher zu empfehlen. Erst taucht man in 8 Meter und danach bis zu 15 Meter. Die Gestaltung unter dem Meer ähnelt einem Amphi Theater. Hier wird meistens Morgens getaucht. 

    Einige der Tauchschulen in Fethiye

    Aquapro Divers: 0252 614 03 66

    Blue World Diving Center: 0252 617 04 50

    Detay Watersports: 0252 633 64 57

    Divers Delight Güneş Tauchen und Wasserspor: 0252 612 10 99

    Ekvan Tauchschule: 0252 633 64 06

    European Diving: 0252 614 97 71

    Güngör Kaptan Boot: 0252 612 59 29

    M E V Su Sporları Turizm: 0252 614 83 60

    Med Diving Center: 0252 614 93 12

    Mega Sports Safari: 0252 614 67 16

    Mermaid Diving Deniz Kızı Turizm: 0252 612 35 03

    Plato Spor Aktivitäten: 0536 446 16 80

  4. text

    WANDERN AUF DEM WEG FETHIYE LYKIA

    Was halten sie von einem kurzen Geschichtsunterricht?

    Das Luvi Volk, eine Volksmischung aus Indien und Europa hatten sich erst in Mitte Anatolien und später dann auf die heutige Halbinsel Teke, die sich zwischen Fethiye und Antalya befindet niedergelassen. Mehrere Antik Stätte in dieser Region haben sich dann zusammengesetzt und die Region gebildet.   

    Am Ende des 13. Jh. Haben sich dann die türkischen Herrschaften hier niedergelassen. Die Lykische Föderation besteht ca. Aus 23 Städten. Als wichtigste dieser Städte können Xanthos, Patara, Pinara, Tlos, Myra und Olympos aufgelistet werden. Die Lykische Herrschaft war zu den Hetitern verbündet, nach dem die Hetitische Herrschaft unterging trat Lykien hervor. Laut den Einträgen bestand Lykien aus 45 kleinen Staaten, die miteinander mit kleinen Wegen verbunden waren, über denen mit Tieren ein Handel mit Lieferungen durchgeführt wurde. Der Lykische Weg wurde 168 v.Chr. gebildet und ist das Verkehrsverbindungssystem der Lykischen Föderation gewesen.

    Im Jahr 1996 wurde von einer Großen Privat Bank zum 50. Eröffnungsjubiläum ein Projekt Wettbewerb veranstaltet. Der Sieger dieses Wettbewerbes was das Projekt “Von Fethiye nach Antalya, der Lykische Weg” der Kate Clow, die 1947 mit einer Englischen Nationalität geboren war und dann die Türkische Nationalität mit dem Namen Kardelen Karlı übernahm. Im Rahmen dieses Projektes wurde dieser antike Weg zwischen Fethiye-Antalya in der Länge von 509 km gekennzeichnet und mit Tabellen ausgestattet.  Im Jahr 1999 wurde es zum Verkehr eröffnet. Bis jetzt haben tausende von Reisende, einheimische und ausländische Wanderer diesen atemberaubenden und einzelartigen Weg durchgewandert.  

    Diese sehr lange Wanderroute, die am Toten Meer beginnt, befindet sich unter den 10 längsten Wanderwegen der Welt und ist in Europa der 4. Längste Weg. Um die geheimnisvolle Mystik der antiken Lykischen Zeit erleben zu können wird eine Wanderung über diesen Weg ausreichen, wobei sie auch bei der Wanderung tausende von verschiedenen Pflanzen sehen können, an mehreren Buchten vorbeikommen und eine unberührte Natur erleben. Bei der Wanderung durch diesen Weg, sollte man auf keinen Fall das Fotoapparat vergessen.  

    Auf der Wanderroute, die in Fethiye beginnt, befinden sich auch einige Antike Sehenswürdigkeiten, einige von denen; Sdyma, Letoon, Xanthos, Patara, Antiphellos, Apollonia, Simena, Myra, Limyra, Olympos, Chimera und Phaselis.

    Der Lykien Weg und die Fethiye Route

    Der Anfangspunk in Fethiye des Lykien Wegs ist die Ortschaft Hisarönü. Der 13 km lange Weg zwischen Hisarönü und Faralya ist die erste Etappe. Es betrifft die Dorf Region vom Toten Meer bis zu Faralya, die auch als der Schmetterling Tal bekannt ist. Die Wanderung beginnt beim Toten Meer und endet im Dorf Faralya.
    Es ist durch die Aussicht von Oben herunter zum Toten Meer eine sehr interessante Route, wo atemberaubende Fotos geschossen werden können. 

    Der Weg zum Faralya Dorf führt am Rande des Baba Bergs, der in einer Höhe von 2.000 Meter liegt. Am Gipfel dieses Berges kann man Gleitschirmflüge unternehmen. 

    Auf dieser Route können sie den Löwen Schmetterlingen begegnen, die nur im Schmetterling Tal zu sehen sind. Der Lykien Weg ist an allen 50 Meter, manchmal sogar enger gekennzeichnet. Vergessen sie aber trotzdem nicht ihre Landkarte und ihr Mobil Telefon.  Wir empfehlen ihnen auch reichlich Wasser und Lebensmittel mitzunehmen, das es sehr heiß sein kann. Auf dieser Route befinden sich die Dörfer Kozağaç und Kirme und die Endstation ist der Faralya dorf.  

    Auf dem Weg sind Zisternen, Mühlen, alte Brunnen, herrliche Pinien und Thymian dufte, Ziegen, Schildkröten und tausende von bunten Blumen zu besichtigen und ihnen während dem Wandern Gesellschaft leisten. 

    Der gesamte Lykien Weg ist 509 Kilometer lang. Mit einem Rucksack und Camping Ausstattung können sie mit beliebigen Übernachtungen die Strecke in ca. 18-19 Tagen erkunden und beenden. Sie können aber auch allgemein während ihres AufenTalts zwei-drei Tage für die unvergessliche Wanderung einplanen

    Die Wanderung von Kayaköy bis zum Toten Meer dauert ca. drei Stunden. Demnach können sie eine Badepause für eine Erholung einsetzen. Die Wanderung mit der Aussicht hinaus zum Toten Meer, die ca. fünf Stunden dauert, richtet sich nach Ovacık, Faralya, nach der Besichtigung des Schmetterling Tals von oben hinaus,  kann man erneuet eine Badepause am Belcekız Strand planen und abends können sie wieder zurück. Eine weitere Route wäre die ca. 6 Stunden Wanderung Faralya, Kabak, Alınca. Eine Badepause in Kabak sollte nicht vergessen werden. Der Dorf Alınca ist auf einer Hügel und bietet ihnen einen atemberaubenden Ausblick. In der Zeit, das ihnen von dieser Wanderung überbleibt, empfiehlt sich die Antik Stadt Tlos und den Canyon Saklıkent (die Versteckte Stadt) zu besuchen.  

  5. text

    WAS KANN MAN IM ZENTRUM UND IN DER NÄHE VON FETHIYE UNTERNEHMEN?

    Sie sind nach Fethiye angereist und im Hotel angekommen. Sie haben alles im Hotel was sie brauchen. Aber ohne die Schönheiten und die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen, ist der Urlaub mit Sicherheit nicht geschafft.  Jetzt werden wir ihnen schritt für schritt alles erklären, was sie noch weiterhin Unternehmen können und wie sie die netten Menschen kennenlernen, die herrliche Atmosphäre der Stadt erkunden können.   

    image

    Der Stadt Zentrum

    Fethiye, eine Stadt, dessen Geschichte wir auch in unseren vorigen Schreiben erzählt hatten, ist mit den Sarkophagen von antik Telmessos, mit dem Theater,  den Gräbern und ihre Geschichte eine sehenswürdige Stadt. Sie können vom Stadtzentrum all diese Sehenswürdigkeiten sehr leicht erreichen.  Die Einkaufspromenade in der Stadt ist fast 24 stunden offen. Wir können sagen, dass die Geschaefte und Unterhaltungsmöglichkeiten durchgehend zur Verfügung stehen. Dienstags und Sonntags wird der Volksmarkt die Touristen überraschen, denn es werden hier, die uns eigentlich normale aber für Touristen sehr interessante Sachen, wie Handarbeiten, Obst und Gemüse angeboten.  Vor allem die Gewächshäuser, der Fischermarkt und die Felder mit Getreide in Fethiye ist eine sehr fleißig arbeitende Stadt in der Ägäis.    

    Der Marktplatz im Zentrum heißt Paspatur. Sie können alle Geschenkartikel, die wir bereits erwähnt hatten, hier erhalten.

    Ferner ist auch der Fischmarkt eine Sehenswürdigkeit der Stadt. Wenn sie nicht in der Türkei leben, wird dieser Markt sie bezaubern, sie können sich dort Fische aussuchen, die dort gereinigt, gekocht und genossen werden können. 

    Antik Theater

    Die Restauration führt immer noch weiter, es wir versucht hieraus ein Freiluft Museum zu bilden. Dieses Theater, das bei den mehreren Erdbeben sehr zerstört wurde, bietet den Besuchern zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten an, die bei den Ausgrabungen gefunden wurden.  In diesem Bereich der Stadt befinden sich zahlreiche Sarkophagen und Inschriften aus der Lykischen Zeit. Wir empfehlen auch den Garten des Rathauses zu besuchen, da sich auch dort zahlreiche Sarkophagen befinden.

    image

    Küsten Promenade

    In allen touristischen Städten befindet sich eine Küsten Promenade. Hier kann man lange Spaziergänge machen, die Kinder können sich mit Eis, Luftballons und weiteren Unterhaltungsmöglichkeiten Amüsieren, wo auch die Erwachsenen ihren Urlaub unvergesslich gestalten können.   An der Küste befinden sich mehrere Boote, die jeden Morgen von 9:00 bis 10:00 Uhr mit den Ausflügen beginnen und die diversen Naturwunder und das Meer ihnen vorstellen. Sie können auch das Mittagessen auf dem Boot Genießen.

    In allen Booten befinden sich WC und Bars für Getränke.  Diese Ausflüge enden abends ca. um 18:00 Uhr. Und der Abend wird dann mit einem Köstlichen Abendessen abgeschlossen.  Die meist bevorzugten Lokation sind die 12 Inseln, Dalyan und die Kleopatra Strände. 

    Marina

    Wurde im Jahr 2004 in Betrieb gesetzt. Es können ca. 500 Yachten festgebunden werden. Fethiye ist ein wichtiger Ort für den Beginn der Bootstouren. Es wird allen Booten und Yachten Strom, Wasser, Internet und TV Sendungen angeboten.   Es liegt sehr über die europäischen Standarten. Es wird nur der Spaziergang zwischen den Yachten allein eine Große Freue geben.   image

    Königsgräber

    Die Königsgräber sind eigentlich die Symbole von Fethiye. Eines dieser Gräbers, der am meisten auffällt, ist das Grab von Amytas. Diese Königsgräber aus dem 4. Jh. v.Chr. geben uns heute Informationen über die Begrabenen Personen. 

    image

    Festung

    Die Festung befindet sich südlich der Stadt. Die Festung, in dem sich auch einige Felsengräber befinden ist mit Festungsmauern umrandet. Die Festung, die für den Schutz der Stadt gebaut wurde, soll nach eine Sage durch die St. John Rittern gebaut worden sein.  image

    Die Bar Promenade

    Fethiye hat wie alle der türkischen Ortschaften einer sehr lebendigen und unterhaltungsreichen Nacht Leben. Die Straßen und Wege sind meistens voll von Besuchern. In der Gegend des Çalış Strandes  befinden sich auch einige sehr gemütliche Bars, wo auch Live Musik zu hören ist und wo sich die ausländischen und einheimischen Touristen gemeinsam Amüsieren. Bei diesen Bars befinden sich an den Eingangstüren Mitarbeiter, die Wettbewerblich immer Versuchen sie hineinzuladen. 

    Die Region Hisarönü ist eigentlich wie eine kleine Englische Ortschaft. Es leben sehr viele Englische Staatsbürger in dieser Region. Als Personen, die sehr lange in London gelebt haben, genießen jetzt ihre Rentnerzeit in dieser Region…

  6. text

    GESCHENKARTIKEL IN FETHIYE

    Fethiye bietet sehr viele Einkaufsmöglichkeiten an, wo sie zahlreiche Geschenkartikel finden können. Die Einkaufspromenade Paspatur im Zentrum ist in der Sommer Saison auch nachts offen, die immer sehr voll ist.  image

    Leder Geschenkartikel, Feuerzeughüllen, Hefte und Zigaretten Hüllen sind einige dieser Produkte. Die Taschen aus Handarbeit könnten auch ein schönes Geschenk sein. Die Silber Schmuckstücke und Glückssteine befinden sich hier auch, wo sie bestimmt viel Zeit an den Ständen verbringen werden. 

    Weberei und Handarbeiten

    Die Anatolischen Frauen aus den Dörfern der Region weben sehr kreative Stoffe, Teppiche und Kilims, die sie Bewundern werden. Die Farben werden auf natürliche Weise aus Pflanzen erzeugt, die Teppiche, die auf diese Art und Weise hergestellt werden, besitzen auch einen sehr wichtigen Wert. 

    In dem Üzümlü Dorf gibt es eine sehr spezielle Webe Technik, die Handarbeit wird Dastar genannt und wird aus Baumwollgarn in Weiß oder auch mit Mustern hergestellt.  Die Kilims mit dem Regionalen Motiven werden in diversen Dörfern hergestellt und erhalten ihre Namen auch nach diesen Dörfern. Beispielweise Seydiler, Atlıdere, Karaçulha und Eldirek Dorf sind einige dieser Dörfer.

    Kolan ist ein Handarbeitsprodukt, das in bunten Farben und diversen Motiven nur in der Region Fethiye hergestellt wird. Die Produkte beinhalten speziell Kulturelle Motive der Region Fethiye, die nur per Handarbeit hergestellt werden.

    Seydiler, Karaçulha Kilims, Taschen, Felsen Teppiche, Dastare mit Weintrauben Motiven, viele Produkte aus Baumwolle und Tierhaaren, Geschenkartikel aus Muscheln, die speziell für diese Region sind, werden sie bezaubern.  

    image

    Regionale Musik Instrumente

    In der Nähe von Fethiye werden Musik Instrumente wie z.B. Drei Draht, Rohrblatt und Kürbis Violine und noch weitere Handarbeitskunststücke hergestellt. 

    Rohrblatt (Sipsi)ist ein besonderes Musik Instrument für türkische Volksmusik. Kabak Violine oder, Teke Region Volksmusik Eröffnungen wird es öfters genutzt. Von  Fethiye in Richtung Norden, bis nach Denizli wird es in der Region öfters genutzt.

    Drei Drähte. Das Instrument, das aus drei Reihen je ein Draht hat, ist ein Instrument der Region Teke und es wird Kurz als Drei Draht genannt und wird in der Region auch so benannt. 

    image

    Kabak Violine,Kabak Violine wird bei der Türkischen Volksmusik das einzige Beispiel, das Drähte und eine Leder bezogene Abdeckung hat. Sie stammt aus Mitte Asien und wird in der Ägäischen Region sehr oft genutzt.  

  7. text

    AKTIVITÄTEN, DIE IN FETHIYE UNTERNOMMEN WERDEN KÖNNEN

    Lassen sie uns mal sehen, was sie alles unternehmen können, wenn sie nach Fethiye zu Urlaub kommen:

    Parasailing

    Wie wir bereits in unserem vorigen Schreiben dargestellt haben, wird ihr Urlaub mit den Tandem Sprüngen unvergesslich gestaltet.  Bei diesen touristischen Sprüngen 

    Beträgt der Sprung ca. 30-40 Minuten und sie werden in dem Zeitraum, den sie in der Luft verbringen, die Region des Toten Meers, die Gemiler (St. Nicholas) Insel, den Schmetterling Tal, die Laguna Totes Meer und die Strände Belcekız, wo sie auch landen werden. 

    Tauchen

    Bei den Tagesausflügen, die mit Boten ab Fethiye stattfinden, werden zwei Tauchgänge ca. von je Dreißig Minuten durchgeführt. Mit den Tauchlehrern, die PADI, CMAS und BSAC Bescheinigungen besitzen, mit den sicheren Ausrüstungen und Boten können auch sie jederzeit diese Sportart ausüben. Wenn auch sie keine gesundheitlichen Hindernisse haben und sich unter Wasser wohl fühlen, können sie mit einem intensiven Kurs eine Woche lang ihren Tauchschein mit einem Stern machen. Vergessen sie nicht unser Schreiben über Tauchen in Fethiye durchzulesen.  

    Jeep Safari

    Sie hatten doch bestimmt auch eine Wasserpistole in ihrer Kindheit, oder? Was halten sie davon, nochmals damit zu spielen und dabei auch einen Ausflug zu machen?  Bei der Jeep Safari fahren zwei oder mehrere Jeeps nebeneinander in dem sie bei der Fahrt reichlich unterhaltsame nasse spiele mitmachen. Der Ausflug mit viel Aktion und Spaß bietet ihnen an einer Forellen Farm ein leckeres Mittagessen und eine Badepause am Patara Strand an, wobei sie auch Xantos und die versteckte Stadt „Saklıkent“ besichtigen können.  

    Weiterlesen

  8. text

    BUCHTEN UND STRÄNDE IN FETHIYE

    Fethiye hat die saubersten und schönsten Strände der Welt. Die herrlichen Strände, Inseln und Buchten am Treffpunkt der Ägäis sind vor allem für Touristen, die Bootstouren machen atemberaubend, da sie an jedem Ort das Gefühl haben, ein anderes Land besucht zu haben. Wir haben ihnen die bevorzugten Strände und Buchten von Fethiye nachstehend dargestellt.   

    Çalış Strand

    Dieser Strand ist ca. 4-5 km lang. Der Çalış Strand, von dem der Sonnenuntergang am besten besichtigt werden kann, ist ebenso einer der Stellen, wie bereits erwähnt, wo die Caretta Caretta’s ihre Eier legen.  Wenn sie hier auf die Hügel gehen, können die Şövalye Insel und Bucht sehen. Es befinden sich Boote, die vom Hafen Zentrum Fethiye hierher in 30 Minuten fahren. Die leicht windige tage werden sie erfrischen und den Spaß am Çalış Strand erhöhen.…

    Günlüklü Bucht

    Dieser Strand bekam den Namen von den Bäumen, die auf der Welt sehr selten wachsen. Der Sauerstoff, der durch diese Bäume erzeugt wird, kann durch keinen der anderen Bäumen erzeugt werden.   Karavan Camping Plätze befinden sich hier ebenso und es ist ein Platz wo die Blaue Reise Boote ihre Pausen einlegen. 

    Kıdırak Strand

    Der Strand, der sich zum Strand des Toten Meers sehr nahe liegt, hat ein sehr klares und ruhiges Wasser. Toiletten und Kioske befinden sich hier für die Gäste. Wenn sie sich für einen ruhigen Tag entschieden haben, wäre dieser Strand genial

    Der Schmetterling Thal

    Dieser Thal, der mit Bergen rund herum und der atemberaubenden Natur wird jährlich von tausenden Personen besuch. Wenn von Fethiye die Rede ist, fällt jedem gleich dieses Naturwunder ein.  Von Fethiye aus kann man mit den Minibussen nach Ovacık fahren und von dort aus mit einem Taxi und oder mit einem weiteren Minibus das Ort erreichen. Gleichzeitig ist es möglich mit Booten vom Toten Meer aus den Thal zu erreichen. 

    Es liegt nur 5 km vom  Belcekiz Strand entfernt und ist gleich nach dem Kıdırak Strand. Sie können hier die Jungen Touristen sehen, die Zelten und Camping machen.  Es erhielt ihren Namen von den Löwen Schmetterlingen, die hier sehr oft zu sehen sind.  Wenn das Meer manchmal sehr hoch liegt, kann man den Thal nicht mit Booten erreichen.  

    Kabak Bucht

    Es ist eine Bucht, die zum Schmetterlicht Thal benachbart ist. Da dieser Ort nicht sehr leicht zu erreichen ist, blieb es auch sehr sauber. Es ist im ersten Grad unter Schutz und wird auch Staatlich geschützt. Jugendlich, die hier Camping machen, sind vorläufig Personen, die viel Wert auf die Natur und dessen Schutz geben, daher ist dieser Bereich sehr geschützt und sauber geblieben.   

    An der Kabak Bucht kann man nebenbei vom Baden auch Tauchen, Wasserfall Spaziergänge machen und die Türkis Höhle besuchen. 

    Es befinden sich hier einige Camping Plätze.   Turan, Reflektion, Mete, Sultans, Shambala, Schiffe und Kabaknaturallife sind einige von diesen.  

    Katrancı Bucht

    Wieder eines der Beliebten und sauberen Buchten von Fethiye. Auch wenn es etwas abseits liegt, sollten sie es besuchen wenn sie Zeit haben. Sie können hier auch viele Camping Gäste sehen. An diesem Strand befinden sich mehrere allgemeinen Anlagen. Sie können hier Angeln und diese Fische in dem Restaurant in diesem Gebiet kochen und servieren lassen. 

    Oyuktepe Buchten

    Diese Buchten liegen von Fethiye ca. 3-4 km entfernt. Sie sind sehr leicht zu erreichen.  Einige dieser buchten, wie Mempaşa, Kleine und Große Samanlık, Boncuklu, Kuleli Aksazlar, Akvaryum, Turunç Pınarı bieten ihnen abwechslungsreiche Unterhaltungsmöglichkeit. Auch zum Camping mitten in der Natur sind sie ideal.  

    12 Inseln

    Zu dieser Region werden von Fethiye die meisten Ausflüge veranstaltet. Sehr viele Booten fahren morgens ca. um 9-11 Uhr ab um diese Inseln anzufahren. Hier sind beispielweise  das Tote Meer, der Schmetterling Thal, sowie auch die 12 Inseln und die vielen populären Strände vom Toten Meer zu Genießen. 

    Kızılada (die Rote Insel), Yassıca Insel, die Werftinsel, die Schwein Insel und die Delikli Insel sind einige der oft angefahrenen Inseln und Buchten. Das Kleopatra Hamam, die Bedri Rahmi Bucht und die Gemile Insel sind weitere Favoriten, der besuchten Orte.

    Bei dem Ausflug zum Toten Meer wird die Aquarium Bucht, Soğuk Su, und der Kamel Strand ebenso besucht, die mit den Naturschönheiten und dem sauberen Meer sie bewundern werden.

About

Hillside Blog_DE

hillsidede

Recent Tweets